Heimvorteil Homestaging
Heimvorteil Homestaging

Über mich

 

Warum ich Homestaging liebe…

 

Alles fing eigentlich schon vor Jahren an, mein Mann und ich führten über 25 Jahre eine Apotheke und dort dachte ich schon, dass eine gute Präsentation nicht nur die Atmosphäre verbessert, sondern auch beim Verkaufen helfen könnte….

 

 

So wurde die Apotheke je nach Jahreszeit umgestaltet, hier eine Weihnachtsdeko. Die Kunden dankten es, die Dekoration wurde positiv aufgenommen und die Verkaufszahlen gaben uns recht.

Dann kam irgendwann die Zeit in der wir ans Verkaufen dachten. Die Zahlen sprachen eigentlich dafür, dass der Laden schnell verkauft werden würde, zumal unser Preis wirklich realistisch war.

Doch es passierte nichts.

Wir fragten uns, warum niemand auch nur annähernd Interesse zeigte. Die Antwort war schnell gefunden, das Äußere der Apotheke passte nicht. Mein Mann wollte davon nichts wissen und sagte, da der Verkaufspreis relativ niedrig angesetzt sei, könnte der Käufer doch die Fassade in Ordnung bringen.

 

Locker lassen ist nicht mein Ding, also wurde letztendlich doch gestrichen.

 

Das war  im Frühjahr 2013 und die Übergabe erfolgte zum 01.11.2013.

Nun dachte ich, was Außen geht, muss doch auch Innen funktionieren und da fiel mir ein Artikel über die DGHR in die Hände.

Kurz gezögert und dann sofort angemeldet.

Im Mai 2014 habe ich dann die kompletten Module besucht und fand mich genau an dem Platz wieder, an dem ich sein wollte. Iris Houghton als Seminarleiterin und die anderen Referenten brachten uns die nötige Theorie bei, dennoch fühlte ich mich nicht sicher.

 

Nachdem ich zusätzlich Praxistage bei einer erfahrenen Homestagerin absolviert habe, habe ich mich selbstständig gemacht.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimvorteil Homestaging